THEATER

BLOG-KATEGORIEN

THEATER

ALLE BEITRÄGE ZUM THEMA THEATER

NO WORK AND ALL PLAY • PRINZIP GONZO

Premiere – Donnerstag, 5. März 2020 Konzept und Realisation: Prinzip Gonzo (Robert Hartmann, Tim Tonndorf),

WEITER»

ALPHA • EIN LIEDERABEND

Premiere – Freitag, 22. November 2019 Musikalische Leitung: Vera Mohrs, Regie: Manuel Schmitt, Bühne und Kostüme: Prisca Baumann, Dramaturgie: Christina Zintl

WEITER»

DIE BE­SES­SE­NEN • ROLAND SCHIMMELPFENNIG

Premiere – Samstag, 28. September 2019 Regie: Jan Philipp Gloger, Bühne: Judith Oswald, Kostüme: Dorothee Joisten, Dramaturgie: Fabian Schmidtlein, Brigitte Ostermann, Musik: Kostja Rapaport Ich spiele Kadmos – König von Teben

WEITER»

DER SANDMANN • E.T.A. HOFFMANN

Premiere – Samstag, 1. Juni 2019 Regie: Clara Werde, Bühne: David Hohmann, Kostüme: Clemens Leander, Dramaturgie: Brigitte Ostermann, Musik: Thomas Leboeg Ich spiele den Vater Nathanaels

WEITER»

LAZARUS • DAVID BOWIE & ENDA WALSH

Premiere – Samstag, 2. Februar 2019 Regie: Tilo Nest, Bühne: Stefan Heyne, Kostüme: Anna Buffertrille, Dramaturgie: Katharina Gerschler, mus. Leitung: Vera Mohrs & Kostja Rapaport Ich spiele den Michael

WEITER»

THEATER DER ZEIT – NEUBEGINN IN NÜRNBERG

FEUER UND FLAMME Jan Philipp Gloger entfacht bei seinem Start als Schauspieldirektor am Staatstheater Nürnberg nicht nur Begeisterung für lonesco, sondern auch für das neue Team Christoph Leibold

WEITER»

EIN STEIN FING FEUER • EUGENE IONESCO

Premiere – Donerstag, 27. September 2018 Regie: Jan Philipp Gloger, Bühne: Marie Roth, Kostüme: Karin Jud, Dramaturgie: Andrea Vilter, Musik: Kostja Rapoport Ich spiele den Feuerwehrhauptmann und die „Kahle Sängerin“

WEITER»

GLÜCK GEHABT – VERABSCHIEDUNGSGALA

Samstag, 20. Juli 2018 Glück Gehabt – Verabschiedungsgala Mit dieser letzten Vorstellung verabschiedet sich das alte Ensemble von seinem treuen Nürnberger Publikum

WEITER»

RAUMSTATION SEHNSUCHT • OSTERMEIER/ENGEL

Premiere – Samstag, 2. Juni 2018 Regie: Patricia Benecke, mus. Leitung: Bettina Ostermeier, Bühne: Franziska Isensee, Kostüme: Birgit Leitzinger, Dramaturgie: Friedericke Engel, Choreografie: Tatiana Diara Ich spiele den Mann mit HerzFoto © Marion Bührle

WEITER»

WIE ES EUCH GEFÄLLT • WILLIAM SHAKESPEARE

Premiere – Samstag, 14. April 2018 Regie: Frank Behnke, Bühne: Peter Scior, Kostüme: Ayse Özel, Dramaturgie: Friedericke Engel, Musik: Malte Preuss Ich spiele den Narren TouchstoneFoto © Marion Bührle

WEITER»

NEKROPOLIS – DIE STADT GEHÖRT UNS! (UA) • ANITA AUGUSTIN

Premiere – Donnerstag, 14. Dezember 2017 Regie und Bühne: Eike Hannemann, Kostüme: Myrta Konietzka Dramaturgie: Arne Bloch Ich spiele mal wieder Frank Damerius, also mich selbst :O)Foto © Marion Bührle

WEITER»

ABGEFRACKT • ALISTAIR BEATON

Premiere – Samstag, 28. Oktober 2017 Regie: Klaus Kusenberg, Bühne: Beate Fassnacht, Günter Hellweg, Kostüme: Bettina Marx, Dramaturgie: Katja Prussas, Musik: Bettina Ostermeier Ich spiele Jack, Geschäftsmann im RuhestandFoto © Marion Bührle

WEITER»

KAMMERSCHAUSPIELER • ERNENNUNG

Kammerschauspieler – Montag, 3. Juli 2017 Grosser Bahnhof – Grosser Tag für mich – Danke

WEITER»

NATIONALSTRASSE • JAROSLAV RUDIS [IM RAHMEN: TAKING ABOUT BORDERS]

Premiere – Freitag, 30. Juni 2017 Leitung: Christa Hohmann, Ausstattung: Julie Veronique Wiesen Ich spiele VandamFoto © Marion Bührle

WEITER»

DIE JUNGFRAU VON ORLEANS • FRIEDRICH SCHILLER

Premiere – Samstag, 10. Juni 2017 Regie: Peter Wittenberg, Bühne: Florian Paris, Kostüme: Nicole v. Graevenitz, Dramaturgie: Horst Busch, Jascha Fendel, Musik: Bettina Ostermeier Ich spiele Thibaut d’Arc, ein reicher Landmann, Vater von JohannaFoto © Marion Bührle

WEITER»

DER ROTE LÖWE (DSE) • PATRIK MARBER

Premiere – Samstag, 25. Februar 2017 REGIE: KLAUS KUSENBERG, BÜHNE: GÜNTER HELLWEG, KOSTÜME: BETTINA MARX, DRAMATURGIE: JASCHA FENDEL Ich spiele Yates, Zeugwart, ein alter MannFoto © Marion Bührle

WEITER»

RÖMISCHE TRILOGIE (UA) • NACH SHAKESPEARE • JOHN VON DÜFFEL

Premiere – Samstag, 22. Oktober 2016 Regie: Klaus Kusenberg, Ausstattung: Günter Hellweg, Dramaturgie: Katja Prussas, Musik: Werner Treiber, Bettina Ostermeier Ich spiele 3 Rollen – Junius Brutus, Markus Brutus, LepidusFoto © Marion Bührle

WEITER»

IM WEISSEN RÖSSL • BENATZKY

Vorstellungen – Samstag, 9. Juli 2016/Freitag 28.10.2016 Regie: Thoma Enzinger, mus. Leitung: Andreas Paetzold Ich spiele Wilhelm Giesecke

WEITER»

EWIG JUNG • GEDEON

Premiere – Donnerstag, 12. Mai 2016 Regie: Kathleen Draeger, mus. Leitung: Bettina Ostermeier, Ausstattung: Franziska Eisensee, Dramaturgie: Friederike Engel Ich spiele mich selbst :O)Foto © Marion Bührle

WEITER»

DIE SCHUTZBEFOHLENEN • JELINEK

Premiere – Samstag, 20. Februar 2016 Regie: Bettina Bruninier, Ausstattung: Mareile Krettek/Teresa Vergho, Musik: Bettina Ostermeier, Dramaturgie: Horst Busch Ich spiele verschiedene RollenFoto © Marion Bührle

WEITER»

DER NACKTE WAHNSINN • FRAYN

Premiere – Samstag, 18. Dezember 2015 Regie: Petra Luisa Meyer, Ausstattung: Steffan Brandtmayer/Cornelia Kraske, Dramaturgie: Friederike Engel Ich spiele Selsdon Mowbray (Sebastian) den EinbrecherFoto © Marion Bührle

WEITER»

DAS FLEISCHWERK • NUSSBAUMEDER

Premiere – Samstag, 24. Oktober 2015 Regie: Markus Heinzelmann, Ausstattung: Georg Wickert/Tine Becker, Dramaturgie: Katja Prussas Ich spiele Georgi, bulgarischer Vorarbeiter im FleischwerkFoto © Marion Bührle

WEITER»

THE GREAT ESCAPE [CD] • DJ COMIXXX

Das Album „The Great Escape“ meines Sohnes DJ ComixXx ist erschienen

WEITER»

DIE LÄCHERLICHE FINSTERNIS • LOTZ

Premiere – Freitag, 29. Mai 2015 Regie: Eike Hannemann, Ausstattung: Ayse Özel/Margaux Manns, Dramaturgie: Katja Prussas nach einem Hörspiel von Wolfram LotzIch spiele Bojan Stojkovic und Reverend Lyle Carter. Außerdem spiele ich die Schauspielmusik (Gitarre)Foto © Marion Bührle

WEITER»

DAS LEBEN DER BOHEME [UA] • OTTENI, OSTERMEIER

Premier – Samstag, 18. April 2015 Regie: Steffan Otteni, mus. Leitung Bettina Ostermeier, Ausstattung: Peter Scior/Sonja Albartus, Dramaturgie: Horst Busch nach dem Roman von Henri Murger und der Oper von Giacomo PucciniIch spiele Hausbesitzer, Wirt, Kunsthändler u.a.Foto © Marion Bührle

WEITER»

DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN • KLEIST

Premiere – Freitag, 12. Dezember 2014 Regie: Bettina Bruinier, Ausstattung: Mareile Krettek/Teresa Vergho, Dramaturgie: Horst Busch von Heinrich von KleistIch spiele Theobald Friedeborn; Georg von Waldstätten u.a.Foto © Marion Bührle

WEITER»

DER DIENER ZWEIER HERREN • GOLDONI

Premiere – Samstag, 25. April 2014 Regie: Volker Schmalör, Ausstattung: Valentina Crankovic, Dramaturgie: Horst Busch von Carlo Goldoni – Fassung von Roberto Ciulli und Jürgen Fabritius nach der Übersetzung von J. H. SaalIch spiele Dottore LombardiFoto © Marion Bührle

WEITER»

ÜBER LEBEN • HERZBERG

Premiere – Samstag, 08. März 2014 Regie: Klaus Kusenberg, Ausstattung: Günter Hellweg, Dramaturgie: Horst Busch Von Judith Herzberg : In der Fassung für das Deutsche Theater BerlinIch spiele Zwart, Nicol VaterFoto © Marion Bührle

WEITER»

ODYSSEUS [UA] • SPECHT

Premiere – Donnerstag, 19. Dezember 2013 Regie: Maik Priebe, Ausstattung: Susanne Maier Staufen, Dramaturgie: Horst Busch Uraufführung von Kerstin Specht zusammen mit Manolis ManussakisIch spiele den OdysseusFoto © Marion Bührle

WEITER»

DAS HIMBEERREICH • VEIEL

Premiere – Samstag, 26. Oktober 2013 Regie: Petra Luisa Meyer, Bühne: Stefan Brandmayer, Musik:Bettina Ostermeier, Dramaturgie: Katja Prussas Ich spiele den Fahrer Heinz Helmut HinzFoto © Marion Bührle

WEITER»

THEATERTAGE NÜRNBERG 2013

VOM 1. BIS 16. JUNI 31. Bayerische Theatertage Nürnberg 2013 „UNENDLICHE WELTEN – LEICHT GEKÜRZT“

WEITER»

GLAUBE, LIEBE, HOFFNUNG • HORVATH

Premiere – Samstag, 16. Juni 2013 Regie: Georg Schmiedleitner, Bühne: Stefan Brandmeier, Musik: Roderik Vanderstraeten, Dramaturgie: Katja Prussas Ich spiele den AmtsgerichtsratFoto © Marion Bührle

WEITER»

ROCKY HORROR SHOW • O’BRIEN

Premiere – Samstag, 16. Februar 2013 Regie: Klaus Kusenberg, Bühne: Günter Hellweg, mus. Leitung Bettina Ostermeier, Dramaturgie: Diana Insel Ich spiele die Rolle des Dr. Everett ScottFoto © Marion Bührle

WEITER»

ZIMMER FRAUEN • FASSNACHT

Premiere – Dienstag, 16. Oktober 2012 Regie: Michael Schlecht, Bühne: Jutta Bornemann, Dramaturgie: Horst Busch Ich spiele die Rolle des Schriftstellers Sepp.Foto © Marion Bührle

WEITER»

DER ZERBROCHNE KRUG • KLEIST

Premiere – Samstag, 9. Juni 2012 Regie: Kai Neumann, Bühne: Günter Hellweg, Dramaturgie: Maren Zimmermann Ich spiele die Rolle des Dorfrichter Adam.Foto © Marion Bührle

WEITER»

DAMALS WURDE ES IRGENDWIE HELLER • HAMMERSTEIN

Premiere – Freitag, 9. Dezember 2011 Regie: Katrin Mädler, Bühne: Frank Albert, Dramaturgie: Horst Busch Ich spiele die Rolle des „ER“Foto © Marion Bührle

WEITER»

PEER GYNTH • IBSEN

Premiere – Samstag, 8. Oktober 2011 Regie: Klaus Kusenberg, Bühne: Günter Hellweg Ich spiele unter anderem den Knopfgießer und vieles mehr.Foto © Marion Bührle

WEITER»

WAS IHR WOLLT • SHAKESPEARE

Premiere – Freitag, 13. Mai 2011 Regie: Stefan Otten, Bühne: Peter Scior, Dramaturgie: Maren Zimmermann, mus. Leitung Bettina Ostermeier Ich spiele die Rolle des NarrenFoto © Marion Bührle

WEITER»

OUT OF RÖTHENBACH • LOPICIC

Premiere – Donnerstag, 30. Dezember 2010 Regie: Sandy Lopicic, Bühne: Thurid Peine, Dramaturgie: Maren Zimmermann, mus. Leitung: Bettina Ostermeier

WEITER»

NATHAN DER WEISE • LESSING

Premiere – Samstag, 30. Oktober 2010 Regie: Georg Schmidleitner, Bühne: Florian Papst, Dramaturgie: Kathrin Mädler Ich spiele die Rolle des Nathan.Foto © Marion Bührle

WEITER»

PLATONOW • TSCHECHOW

Premiere – Freitag, 12. März 2010 Regie: Georg Schmidleitner, Bühne: Florian Papst, Dramaturgie: Kathrin Mädler Ich spiele die Rolle des Porfirij Semjonowitsch GlagoljewFoto © Marion Bührle

WEITER»

HILFE MEIN GELD IST WEG • KATASTROPHEN-REVUE

Premiere – Sonntag 25. Oktober 2009 REGIE: IWONA JENA, MUS. LEITUNG: BETTINA OSTERMEIER, DRAMATURGIE: KATRIN BRESCHKE Foto © Marion Bührle

WEITER»

LADIES NIGHT • SINCLAIR UND McCARTEN

Premiere – Samstag, 20. Dezember 2008 Regie: Kay Neumann, Bühne: Günter Hellweg, Dramaturgie: Maren Zimmermann Schon in der 6.Spielzeit machen sich die Jungs im Staatstheater für Sie nackig.Ich spiele die Rolle des BarryFoto © Marion Bührle

WEITER»

DER GOTT DES GEMETZELS • REZA

Premiere – Samstag, 13 Oktober 2007 Regie: Peter Hathazy, Bühne: Heiko Mönnich, Dramaturgie: Maren Zimmermann Schon in der 6. Spielzeit erfolgreich und ausverkauft. Demnächst die 100ste Vorstellung. Ein absolutes Muss.Ich spiele die Rolle des Michel.Foto © Marion Bührle

WEITER»

DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG • SHAKESPEARE

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

DIE SCHLACHT • MÜLLER

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

DER DRACHE • SCHWARZ

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

DER DRACHE • PROBENTAGEBUCH

Ein Tagebuch über die Proben „Der Drache“ von von Claudia Adhikary

WEITER»

DER DRACHE • MEX – MARBURG EXTRA

Ein Artikel von “ MARBURG EXTRA – MEX “ in Vorbereitung der Produktion Andrea Weiß

WEITER»

DAS GESPENST VON CANTERVILLE • DAMERIUS

Seit ich am Theater arbeitete, hatte ich den Wunsch auch Stücke für das Theater zu schreiben.1991 begann ich mit der Arbeit an dem Musical „Das Gespenst von Canterville“.

WEITER»

DIE SCHÖNE UND DAS TIER • DAMERIUS

Die Schöne und das Tier war das zweite Musical (Wenn man es so nennen will), das ich für Marburg schrieb.

WEITER»

DIE BIBEL – LEICHT GEKÜRZT • TICHENOR

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

DER RÄUBER HOTZENPLOTZ • PREUSSLER

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

STELLA • GOETHE

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

DIE RÄUBER • SCHILLER

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

FRANK UND STEIN • KAMPBELL

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

PETERCHENS MONDFAHRT • BASSEWITZ

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

PÜNKTCHEN UND ANTON • KÄSTNER

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

DER SATANARCHÄOLÜGENIALKOHÖLLISCHE WUNSCHPUNSCH • ENDE

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

DER REIGEN • SCHNITZLER

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

DER KLEINE PRINZ • EXUPERY

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

DER WASSERKRISTALL • LAKOMY

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

DER STREIT • MARIVAUX

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»

MOMO • MICHAEL ENDE

Zwischen 1991 und 2001 inszenierte ich am Hessischen Landestheater Marburg neben meiner Arbeit als Schauspieler auch regelmäßig.

WEITER»