THE GREAT ESCAPE [CD] • DJ COMIXXX

Das Album „The Great Escape“ meines Sohnes DJ ComixXx ist erschienen

Im letzten Jahr veröffentlichte ComixXx den Song “Can U Feel It”, zusammen mit der damals 15-jährigen Sängerin Mirna und sorgte damit für breite Aufmerksamkeit. Es war die Speerspitze des nun erscheinenden Debütalbums “The Great Escape” des Wahlberliner Sebastian Damerius – so sein bürgerlicher Name –, das am 5. Juni 2015 auf Sonar Kollektiv erscheinen wird. Neben Mirna ist es vor allem Dominik “Knixx” Wirth, der den Longplayer gesangstechnisch prägt – die Hälfte der Songs hat er eingesungen. Als Co-Produzent konnte ComixXx Alex Barck gewinnen, der ihm all seiner Erfahrung und Stilsicherheit zur Seite stand.

Slow Motion, so heißt einer der Titel und das bringt die Stimmung des Albums auf den Punkt. Das Debüt des Berliner Produzenten & DJ Sebastian Damerius, dessen Künstlername (Comixxx) darauf hindeutet welche Leidenschaft ihn außer der Musik auch noch packt.
„The Great Escape“ ist ein echtes Berlin Album, nicht nur wegen der Berlinhymne BLN. Die eher melancholisch dahinfließenden Tracks passen perfekt als Soundtrack nach einer langen Clubnacht, die im Morgengrauen endet.
 Beitrag: ComixXx – Sommerliche Schwermut – FAZEmag – Magazin für elektronische Musik

Manuela Müller
Für Sie berichtet Manuela-Müller [Freie Presse – Plauen]
Ein Plauener ging nach Berlin, um Karriere als Musikproduzent zu machen. Jetzt liegt sein erstes Album vor. Es elektrisiert nicht nur ihn selbst.

Berlin/Plauen. Der Berliner Radiosender Radio eins feiert seine Platte als „Album der Woche“, der junge Fernsehsender „Joiz“ nennt ihn den kommenden Elektro-Star: Sebastian Damerius, 34, ist zufrieden mit dem, was in den letzten Wochen passiert ist.
Der Plauener hat in seiner Wahlheimat Berlin sein erstes Album vorgelegt – „The Great Escape.“ Und an den entscheidenden Stellen sitzen einige Leute, denen sein melancholischer Elektro-Pop gut gefällt. Ein Jahr hat er an der Platte gearbeitet, hat am Computer komponiert und Sänger engagiert.

Bis er vor acht Jahren nach Berlin zog, mischte Sebastian Damerius als DJ Comixxx Plauen auf. In der Kaffeerösterei, im Rathaus-Lichthof und im Zooma stand er am Plattenteller.
Die Gewohnheit, im Zooma Musik zu machen, hat er genauso beibehalten wie seinen Künstlernamen: „Ich fand das Wortspiel witzig, Comixxx mit drei X.“ Damals war er Hip-Hopper.
Damerius ging in Chrieschwitz zur Schule, hat am Diesterweg-Gymnasium Abitur gemacht, als Kind beim VFC gekickt.
Nach dem Studium in Weimar zog er nach Berlin, der Liebe wegen. Dort suchte er sich ein Studio und machte sich als Sounddesigner selbstständig.

Eigentlich ist er einer der Musiker, die im Hintergrund arbeiten. Er verdient sein Geld mit Werbemusik, vertonte Imagefilme fürs Bundesbildungsministerium, für Hörspiele, für mitfahrgelegenheit.de.
Nun ist das Album sein Etikett, vielleicht ein Türöffner zu neuen Kunden.
Plauen bleibt für ihn der Ort, in dem er gelegentlich Eltern und Freunde besucht: „In Berlin gibt es viele gute Musiker und Sänger, mit denen ich zusammenarbeite.“

DJ ComixXx - Sebastian Damerius

The Great Escape

Album „The Great Escape“ Radiobeitrag Radio 1 Berlin

Promovideo „The Great Escape“ You Tube

„I Miss You“ (Lyrics) You Tube

DAS FLEISCHWERK • NUSSBAUMEDER DIE LÄCHERLICHE FINSTERNIS • LOTZ
Related article
leave your comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.