BR2 • MUSIK FÜR BAYERN • SUSANNE ALT & FRANK DAMERIUS

SAMSTAG, 17. DEZEMBER 2017

DER SCHEUE MENSCHENBEOBACHTER

Der facettenreiche Schauspieler Frank Damerius.
Über 70 Rollen am Staatstheater Nürnberg und sein Schaffen als poetischer Lied-Komponist. 

Im Gespräch mit Susanne Alt stellt Frank Damerius eine Auswahl seiner Songs vor.


Text der Website des BR2:
Interviews gibt er selten. Er ist keiner, der von sich aus das Bedürfnis hat, von sich selbst zu erzählen – viel lieber erzählt er Geschichten in seinen Liedern und auf der Bühne. Dieses Jahr ist Frank Damerius mit dem Ehrentitel des Bayerischen Kammerschauspielers ausgezeichnet worden. Er hat die Gabe, in unterschiedlichste Rollen zu schlüpfen; was vielleicht auch daran liegt, dass er selbst mehrere künstlerische Charaktere in sich vereint. Besonders geprägt hat ihn die Zeit als Jugendlicher in der ehemaligen DDR:
Als 16-Jähriger fing Frank Damerius mit dem Schreiben eigener Lieder und Texte an, der Schauspielerberuf folgte erst Jahre später und auf Umwegen.
Denn eigentlich wollte Frank Damerius Medizin studieren.

Im Laufe seines abwechslungsreichen Künstlerlebens hat er als Regisseur gearbeitet, zwei Musicals komponiert und stand in Nürnberg nicht nur als Schauspieler auf der Bühne des Staatstheaters, sondern auch als Sänger im Opernhaus.
Am wohlsten fühlt sich Frank Damerius, wenn er sich zuhause in sein Tonstudio zurückziehen kann: umgeben von Monitoren, Key-Board-Tastatur, Boxen, Mischpult, mehreren Gitarren und Mikro kann er am besten komponieren.

Seine Lieder sind mal schelmisch, mal melancholisch, mal verträumt – und wagen einen liebevollen Blick auf „all die Lauten und die Leisen: Nachtverbringer, Träumetänzer, Glücksversucher, Sorgenschwänzen.“  (Link zur website br2)


Play 1. Audiostream - BR2 - Musik für Bayern - Frank Damerius

NATIONALSTRASSE • RUDIS NEKROPOLIS • AUGUSTIN
Related article
leave your comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *